tc_slide_1.jpgtc_slide_2.jpgtc_slide_3.jpgtc_slide_4.jpgtc_slide_5.jpg

Trash Collection 090 - ENDGAME

thumb tc090»Die stärksten Gladiatoren der Postapokalypse im allesvernichtenden Kampf.«


 

 

 

tc090 720px

Endgame


 

Wenn Joe D´Amato (»Sado«, »Man-Eater«, »Absurd«, …) mal eben die wichtigsten Handlungselemente von »Running Man«, »Die 7 Samurai« und »Logan´s Run« in nur einem einzigen Film abspult, welcher auch noch mit der Creme de la Creme des Italo-Kinos besetzt ist (Laura Gemser, George Eastman, Al Cliver, ...), dann darf hier nichts anderes als eine heisse Empfehlung stehen.

Wir befinden uns in abrissbirnenreifen Fabrikgebäuden und in Kiesgruben. Ganz klar: der Atomkrieg ist bereits Geschichte.

Man-Hunting mit Paul Stanley Augenringen steht ganz oben in der TV-Zuschauergunst. Der Sponsor ist ein Pre-RedBull-Gesöff, welches sich auch positiv auf die Manneskraft auswirken soll. Unsere mutierte Heldin heisst Laura Gemser. Leider ist sie sehr oft in unnötigen Klamotten eingewickelt. Aber einmal gibt sie dennoch den Blick frei auf ihre unter Italo-Kinofans wohlbekannten Brüste - und wie! Sie wird von einem schuppigen Typ (weder Fisch noch Fleisch) vergewaltigt und sendet parallel per Telepathie "Ich denke gerade an Dich, mein Liebster" einen Gruß an den rein platonischen Lover. Highlight!

Ein weiteres Highlight ist eine Prügelszene, in welcher der Hauptdarsteller Al Cliver zuerst wie ein Fußball behandelt wird, ehe er es auf die gleiche Weise seinen Gegner zurückzahlt. Das hat Kick!

Unter den Helden ist auch ein Typ mit Ninja-Stirnband (Hal Yamanouchi), welcher auf den Namen "Ninja" hört. Ich schätze diese direkte Art sehr.

Der Film dreht sich überwiegend um eine Flucht aus der Stadt, welche dann unglaublich unproblematisch ist. Und um 50 Kilo Gold, mit dem rein logisch gesehen eh keiner was anfangen kann. Es gibt auch noch ein begabtes Kind, dessen Schauspiel sehr unbegabt wirkt. Glücklicherweise spielt es - vermutlich deshalb - auch eine weit weniger wichtige Rolle, als man zunächst befürchtet.

Fazit: nicht nur der Film, auch die Bildqualität ist v.a. für Trash Collection Glotzer allererste Sahne.

ENDGAME ist ein Film, der es wert ist, den nächsten Atomkrieg unbeschadet zu überstehen!

 

(Bernd)

 


  

Wollt ihr auch eine Review zu diesem Film aus der Trash Collection beitragen? Schreibt uns!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren