tc_slide_1.jpgtc_slide_2.jpgtc_slide_3.jpgtc_slide_4.jpgtc_slide_5.jpg

Trash Collection 097 - RUSH

thumb tc097»Ein Mann wie ein Erdbeben!«


 

 

 

tc097 720px

Rush


 

Endzeit wird bei CMV noch großgeschrieben, so dass sich mit Rush der nun schon vierte Vertreter dieses fabulösen Genres wiederfindet!

Rush, der titelgebende Held des Films, Spitzname Rasch, baut in der Wüste heimlich eine Pflanze an und wird dafür gejagt und in ein Arbeitslager gesteckt. Hier werden die Insassen gezwungen Rauschgift zu nehmen (andere würden sich freuen!) und Pflanzen anzubauen. Rush ist zwar wortkarger Einzelgänger, aber er lässt sich nicht lumpen auch den Anführer für einen Aufstand herzugeben.

Wohingegen andere Endzeitfilme nun in schönen Sandgruben spielen, wirkt Rush eher wie ein Söldnerfilm, da der komplette Actionpart im Wald spielt. Hier bekommen wir dann aber genau das, was wir wollen: Stundenlanges Geballer, ewig umfallendes und lauthals schreiendes Kanonenfutter (die Bösen) und einen schier unverwundbaren Held (der Gute), welcher die gesamte Armee im Alleingang ausrottet. Natürlich tut er das nicht nur aus persönlicher Genugtuung um Rache für seinen Bruder zu nehmen, sondern auch für den Frieden der Welt - Ein Klassiker.

Dass der Film auch wirklich in der Endzeit spielt, erkennt man daran, dass bei Aufnahmen des Himmels, über das obere Drittel eine rote Schablone gelegt wurde. Höllisch gut!

Eine denkwürdige wie auch für den gesamten Film stellvertrende Szene zeigt Rush, wie er sich in eine kleine Holzhütte verkriecht. Daraufhin folgt ein mindestens 30-sekündiger Vollbeschuss auf diese. Nach einer kurzen Stille bricht nun die Tür der Hütte plötzlich auf und Rush kommt wie aus dem Nichts auf einem Traktor herausgesprungen! Der Wahnsinn! Natürlich dient der Traktor wie jedes andere Fahrzeug in einem Actionfilm dazu andere Autos in die Luft zu sprengen. Wenn etwas Räder hat, dann fängt es schnell Flammen.

Alle Feinde sind tot. Rush hat gesiegt und lacht freudenstrahlend, den Blick gen Zukunft gerichtet! Die Erzählerstimme lässt uns folgende beruhigende Zeilen hören: "Er wird eine neue Welt bauen. Eine bessere Welt, in der die Blumen blühen und Alle frei sind. In der Allen alles gehört. Es wird nie wieder Krieg geben." - Dicker auftragen konnte nur Lady Terminator!

Ein dreifaches Hoch auf Rush! Eine unbedingte Kaufempfehlung an den Leser!

(Plasmo)

 


  

Wollt ihr auch eine Review zu diesem Film aus der Trash Collection beitragen? Schreibt uns!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren