tc_slide_1.jpgtc_slide_2.jpgtc_slide_3.jpgtc_slide_4.jpgtc_slide_5.jpg

080A/B/C - Der Totenchor der Knochenmänner

tc080a 230x328px tc080b 230x328px tc080c 230x328px

Der Totenchor der Knochenmänner (Italien, Spanien 1972)

Originaltitel: La Orgía de los Muertos

Regie: José Luis Merino

Darsteller: Paul Naschy, Stelvio Rosi, Maria Pia Conte, Dyanik Zurakowska, Aurora de Alba, u.a. 


Inhalt: Serge Chekov erbt ein altes Schloss in einem abgelegenen Bergdorf. Doch schon bei seiner Anreise verhalten sich die Dorfbewohner mehr als merkwürdig. Auf dem Friedhof sieht er eine erhängte Frau, aber keiner will ihm helfen, alle haben aus irgendwelchen Gründen Angst, in der Dunkelheit vor die Tür zu gehen. Kaum ist er im Schloss, ereignen sich weitere mysteriöse Todesfälle, und er gerät unter Mordverdacht. Als die Nacht hereinbricht erkennt er, wer die wahren Mörder sind. Eine Horde schrecklicher Wesen erscheint aus dem Dunkel: Zombies, Bestien aus dem Totenreich. Mit unvorstellbarer Grausamkeit schlagen die lebenden Toten zu! Es gibt kein Entrinnen...

Bonusmaterial: Trailer, alternative Szenen aus der spanischen Fassung, Vorspann der amerikanischen Version "The Hanging Woman", Abspann und zensierte Szenen der amerikanischen Version "Beyond the Living Dead", Bildergalerie, animierte interaktive Menüs.

Sprachen: Deutsch.

Laufzeit: ca. 94 min.

Bildformat: 1,33:1

Review(s): Trash Collection 080 - DER TOTENCHOR DER KNOCHENMÄNNER